Tagesfahrt zur Festung Königstein 

Am 23. Juni 2012 unternahmen 41 Vereinsmitglieder eine Busfahrt in die Sächsische Schweiz, Ziel war die Festung Königstein.

Dort hatten wir eine 1-stündige Führung und erfuhren interessante Dinge über die Geschichte der Festung.

Danach gab es Mittagessen in den Kasematten der Festung. 6 leckere Gerichte standen zur Auswahl, so daß die Entscheidung nicht leicht fiel. Aber es schmeckte alles sehr gut.

Nachdem wir uns gestärkt hatten fuhren wir mit dem Bus zur Dampferanlegestelle in Königstein. Von hier ging es mit dem Dampfer nach Pirna,  wo unser Bus bereits auf uns wartete.

Da das Wetter sehr schön war, machten wir noch einen Bummel durch Pirna und traten 17.00 Uhr die Heimreise an.  Insgesamt war es ein sehr schöner Tag. Aber es gab einen kleinen Wermutstropfen. Der Bus war nicht sehr komfortabel. Es war kein Reisebus, sondern ein etwas moderner Linienbus. Die Sitze waren für diese längere Stecke unbequem, ließen sich nicht verstellen, Fußstützen fehlten und es gab auch keine Bordküche. Das Problem wurde am 25.06. bei SAT Halle telefonisch vorgetragen und soll geklärt werden. Über das Ergebnis sollen wir informiert werden.  
 
 
 

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos